• Nachgefragt: Ariadne von Schirach im Gespräch mit Heiner Wittmann

    Begleitend zu seinem Lesebericht zu „Die psychotische Gesellschaft“ sprach Redakteur Heiner Wittmann vom Klett-Cotta-Blog auf der Leipziger Buchmesse mit Autorin Ariadne von Schirach, die sagt: „Die psychotische Gesellschaft ist ein Club, in dem keiner mitmachen will, die aber unsere Fürsorge bedarf.“

  • Tropen-Party auf der Leipziger Buchmesse 2019

    Wie jedes Jahr feiern wir die legendäre Tropenparty am Buchmessen-Donnerstag im Café baubau. Zur Einstimmung wird dieses Mal Thomas Palzer ab 21:30 Uhr aus seinem Kriminalroman „Die Zeit, die bleibt“ lesen, moderiert von keinem Geringeren als Franz Dobler („Ein Schlag ins Gesicht“).

  • Sarah Iwanowski: Von der Insel in die Tropen

    Ein weiterer Blick hinter die Kulissen bei Tropen Berlin: Drei Lektor*innen werden zukünftig über das Programm entscheiden. Und diese Drei wollen wir euch in den nächsten Wochen näher vorstellen – den Auftakt bildet Sarah Iwanowski.

  • Reni Eddo-Lodge: Forbes 30 Under 30

    Seit drei Wochen ist „Warum ich nicht länger mit Weißen über Hautfarbe spreche“ im deutschsprachigen Buchhandel erhältlich, und seitdem ist etwas sehr Erfreuliches geschehen: Reni Eddo-Lodge wurde vor einer Woche in die 2019er „Forbes 30 Under 30“ -Liste aufgenommen. Wir gratulieren!

  • Hallo, Berlin!

    Zurück in der Hauptstadt: Nach zehn Jahren Stuttgarter „Exil“ ist der Tropen Verlag wieder nach Berlin, namentlich nach Kreuzberg gezogen. Und das ist nicht die einzige Neuerung: Das Team setzt sich jetzt aus Tom Müller, Julia Matthias und Sarah Iwanowski zusammen. Auch dieser Blog ist ganz frisch online. Und auf Instagram sind wir seit Anfang des Jahres ebenfalls aktiv, um euch mit Neuigkeiten rund um unsere Bücher und Autor*innen zu versorgen. Hurra!