Herbst 2020

Das Erwachen der Moderne im tiefen Schnee Islands, ein moderner Hexenroman, die dunkle Seite Mallorcas und eine ›true crime story‹, die eine der wichtigsten Bewegungen ins Rollen brachte. Ladies and Gentlemen, dürfen wir vorstellen: Das Programm des Tropen Verlags für den Herbst 2020. Ein exklusiver Einblick für euch.

Literatur

Das preisgekrönte Island-Epos des Bestsellerautors Hallgrímur Helgason. Darin beschreibt er hundert Jahre Einsamkeit. »60 Kilo Sonnenschein« ist die Geschichte von Gestur, einem unehelichen Bauernsohn aus dem fiktiven isländischen Dorf Segulfjörður. Während er bei immer neuen Ziehvätern heranwächst, schließlich selbst Vater wird, erwacht auch das moderne Island. Große Fischfänger steuern eines Tages den Hafen an, bringen Exotisches und Fremdes aus dem Umland und der weiten Welt. Mit den Waren kommen auch neue Werte, neue Moden und Gefühle ins kalte und tief verschneite Segulfjörður. Humorvoll, turbulent und mit unvergesslichen Figuren erzählt Hallgrímur Helgason vom Weg Islands in die Moderne.
Hallgrímur Helgason – »60 Kilo Sonnenschein«, ET: 14. Oktober 2020

In William Gibsons neuem Roman »Agency« wird die begabte App-Flüsterin Verity Jane von einem mysteriösen Start-up angeheuert, um ein neues Produkt zu testen: Eunice, eine Künstliche Intelligenz, die sich als weitaus mächtiger herausstellt als zunächst gedacht …
William Gibson – »Agency«, ET: 19. September 2020

Mit Zaia Alexander findet sich eine neue, aufregende, kosmopolitische Stimme in der deutschsprachigen Literatur. »Erdbebenwetter« ist ihr erster Roman. Darin ziehen Kojoten hungrig durch die Wohnviertel, in den Nachrichten warnen sie vor Schießereien und blinder Verkehrswut. Mit der Hitze kommt eine unheimliche Stille. Erdbebenwetter. Das Leben in L.A. gleicht in diesem Roman nicht dem Hollywood, das uns die großen Studios in ihren Filmen vorgaukeln. Und auch Lous Alltag ist nicht aus dem Stoff der Traumfabrik. Ihr Leben scheint in einer Endlosschleife hängengeblieben zu sein, als sie bei einer Filmpremiere einen alten Freund wiedertrifft, der mittlerweile ein erfolgreicher Regisseur ist. Er nimmt sie mit zu einem Kurs in einem Tanzstudio in Santa Monica und führt sie in die Welt der Hexer ein. Damit gewinnt ihr Leben eine elektrisierende Intensität. Das allzu Bekannte wird außergewöhnlich, der Alltag rückt in ein neues Licht.
Zaia Alexander – »Erdbebenwetter«, ET: 22. August 2020

Krimis & Thriller

Mons Kallentofts neuer Thriller »Verschollen in Palma« erreichte in Schweden direkt Platz 1 der Bestsellerliste. Der Start der neuen Mallorca-Krimiserie handelt von einer verschwundenen Tochter. Einem Vater, der die Suche nach ihr nicht aufgibt – auch nicht auf Kosten seiner Ehe. Und sie handelt von einem Wettlauf gegen die Zeit in der Hitze von Palma, führt dabei mitten ins dunkle Herz des Urlaubsparadieses…
Mons Kallentoft – »Verschollen in Palma. Ein Mallorca-Krimi«, ET: 25. Juli 2020

Ex-Profiler Noah Wallace wird zu einem brutalen Mordfall ins weit entfernte Québec gerufen. Ist tatsächlich der »Dämon von Vermont« zurück, der totgeglaubte Serienkiller? Eine nervenzerreißende Spurensuche beginnt – und deckt ein gewaltiges Verbrechen auf, dessen Verbindungen weiter reichen, als alle Beteiligten jemals geahnt hätten. Vincent Hauuys neuer Thriller »Der Dämon von Vermont« macht süchtig und wurde nicht ohne Grund als bester französischer Thriller des Jahres ausgezeichnet.
Vincent Hauuy – »Der Dämon von Vermont«, ET: 19. September 2020

»American Spy« ist weit mehr als ein Spionagethriller, wie bereits Barack Obama feststellte. 1986: Der Kalte Krieg ist noch nicht vorbei. Marie Mitchell arbeitet als Geheimagentin beim FBI. Sie ist außerordentlich gut in ihrem Job, und sie ist die einzige schwarze Frau in einem Club weißer Männer. Statt endlich ins Feld geschickt zu werden, muss sie sich Tag für Tag mit Papierkram herumschlagen. Dann wird ihr plötzlich doch die Teilnahme an einer Geheimoperation angeboten. Was Marie nicht ahnt: Dieser Einsatz wird alles ändern, was sie über Spione, die Liebe und ihr Land zu wissen glaubte.
Lauren Wilkinson – »American Spy«, neuer ET: 22. August 2020

Der Nummer-1-Bestseller aus Schweden ist bald im Taschenbuchformat erhältlich: Der Mord an einer Journalistin versetzt die schwedischen Nachrichtenredaktionen in Alarmbereitschaft. Massive Drohungen gegen Vertreter der sogenannten »Lügenpresse« sind längst an der Tagesordnung, doch nun macht ein rechtsextremer Serienkiller ernst und hinterlässt in den Zeitungsredaktionen seine blutige Spur. Bis sich ihm August Novak entgegenstellt – ein hochgefährlicher Gegenspieler, der zum Äußersten entschlossen ist.
Pascal Engman – »Der Patriot« (TB), ET: 14. Oktober 2020

Sachbuch

Mit ihren Enthüllungen zum Fall Harvey Weinstein bringen die Journalistinnen Jodi Kantor und Megan Twohey eine Bewegung ins Rollen, die die Welt nachhaltig verändert. Damit beginnt die Zerschlagung eines Systems, das sexuelle Übergriffe über Jahrzehnte systematisch verschleierte. In ihren Interviews mit über 80 Frauen beweisen sie erstmals, was die bereits kursierenden Gerüchte besagen: Sexueller Missbrauch und Belästigungen sind an der Tagesordnung. Schauspielerinnen wie Mitarbeiterinnen Weinsteins berichten von Schweigegeldzahlungen und Geheimhaltungsvereinbarungen, die die jahrzehntelangen Übergriffe systematisch verschleierten. Mit immensem journalistischem Geschick und gegen alle Widerstände gelingt es Jodi Kantor und Megan Twohey, Harvey Weinstein zu Fall zu bringen.
Megan Twohey und Jodi Kantor – »#metoo – Von der ersten Enthüllung zur globalen Bewegung«, ET: 25. Juli 2020

Die verdrängte Zeit von Marco Martin entdeckt die Kultur des Ostens wieder: Weshalb ist die Erinnerung an die Kultur des Ostens stets zwischen politisierender Analyse oder apolitischer Ostalgie gefangen? Marko Martin zeigt, was uns die Kultur des Ostens heute zu sagen hat.
Marco Martin – »Die verdrängte Zeit«, ET: 22. August 2020

»Turbo« ergründet, was der Fußball mit den Menschen macht: Meister mit Stuttgart und Lautern. Trainiert vom alten Rehhagel und den jungen Löw und Klopp. Andreas Buck, der »Turbo der Liga«, erlebt die Zeitenwende. Das erste ChampionsLeague-Spiel, die großen Gagen. Bis er tief fällt. Der Turbo abgehängt vom immer schneller werdenden Geschäft. Eine packende InsideStory über die Zeit, als der Fußball sich an den Profit verkaufte.
Andreas Buck und Johannes Ehrmann – »Turbo«, ET: 22. August 2020

Mit Chuzpe gegen den Hass. Ohne Kippa geht Levi Ufferfilge nicht aus dem Haus. Tagtäglich bestreitet er mit dem kleinen Stück Stoff auf dem Kopf seinen Alltag. Doch das Sichtbarsein als Jude bleibt nicht ohne Folgen: Antisemitische Anfeindungen, Beleidigungen und kuriose Begegnungen aller Art. Eine erhellende wie schockierende Erzählung über das Jüdischsein in Deutschland heute.
Levi Israel Ufferfilge – »Nicht ohne meine Kippa! Mein Alltag in Deutschland zwischen Klischees und Antisemitismus«, ET: 22. August 2020

Im dreißigsten Jahr der Maueröffnung ist die Erfahrung der Wiedervereinigung in Ost und West noch immer eine völlig andere. »Empowerment Ost« von Thomas Oberender beschreibt die Revolution von 1989/90 als eine radikale Demokratieerfahrung – der Ostdeutschen. Ein Vorläufer des politischen Aktivismus von heute, vom Arabischen Frühling über Occupy Wallstreet bis zu Fridays for Future.
Thomas Oberender – »Empowerment Ost«, ET: 25. Juli 2020

Kaum jemand war im letzten Jahr so präsent wie die Klimaaktivistin Luisa Neubauer. Mit dem  Politökonomen Alexander Repenning hat sie den Bestseller »Vom Ende der Klimakrise« geschrieben. Jetzt erstmals im Taschenbuch. In aktualisierter Fassung und mit einem neuen Vorwort.
Luisa Neubauer und Alexander Repenning – »Vom Ende der Klimakrise. Eine Geschichte unserer Zukunft« (TB), ET: 14. Oktober 2020

Alle Bücher gesammelt und weitere Informationen zu den Autorinnen und Autoren findet ihr in unserer Buchhandelsvorschau für den Herbst 2020. Diese könnt ihr hier durchblättern.